Kanzleramt mit Fernsehturm im Hintergrund
Kanzleramt mit Fernsehturm im Hintergrund
Kanzleramt mit Fernsehturm im Hintergrund

Wahlkreisfahrten

Nach Berlin

Berlin-Fahrten

Ich freue mich, Sie und Euch im Bundestag begrüßen zu dürfen!
Im Rahmen meines Bundestagsmandats kann ich regelmäßig interessierte Bürger*innen und Besuchergruppen aus meinem Wahlkreis in Berlin empfangen und spannende Einblicke ins politische Berlin ermöglichen. Alle sind herzlich eingeladen! Für die Gestaltung der Reise gibt es folgende Möglichkeiten:

Plenar- und Informationsfahrten

Über den Besucherdienst des Deutschen Bundestages kann ich pro Jahr 100 Gäste zu einem Plenarbesuch und 100 Gäste zu einem Informationsbesuch einladen. Die Gruppen müssen sich vorab zusammenfinden bzw. sich zusammenstellen und mindestens aus zehn Personen bestehen. Neben einem Gespräch im Bundestag mit mir, in dem ich meine Arbeit und den Bundestagsbetrieb etwas näher vorstellen kann, können die Gruppen auswählen, ob sie live an einer Plenarsitzung des Bundestags teilnehmen möchten oder an einem Vortrag auf der Besuchertribüne.

Alle Teilnehmenden bekommen einen Fahrtkostenzuschuss zum Bahnticket.

Unabhängig von diesen mir zur Verfügung stehenden Plätzen sind Besuchergruppen und Schulklassen immer herzlich willkommen!

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte hier.

Fahrten des Bundespresseamtes

Jede*r Bundestagsabgeordnete erhält vom Bundespresseamt dreimal im Jahr die Möglichkeit, eine begrenzte Anzahl an Einwohner*innen ihres*seines Wahlkreises nach Berlin einzuladen. Es darf grundsätzlich jede*r teilnehmen.  Pro Fahrt dürfen bis zu aktuell bis zu 30 Personen mitkommen (sowohl Einzelperson als auch kleinere Gruppen).

Durch diese „BPA (Bundespresseamt) – Fahrten“ soll den Bürger*innen ein Zugang zum politischen Betrieb der Bundesrepublik ermöglicht werden. Man kann die Arbeit der Bundestagsabgeordneten und der Bundesregierung hautnah erleben und Abläufe der parlamentarischen Demokratie besser kennenlernen. Außerdem stehen immer auch Kultur und Geschichte auf dem Programm – und natürlich sieht man bei der Gelegenheit auch etwas von der Hauptstadt selbst. Ich bemühe mich zudem darum, Termine im Zusammenhang mit meiner fachlichen Arbeit zu organisieren.

Die Fahrten dauern in der Regel vier Tage, organisiert werden sie von den Wahlkreismitarbeiter*innen vor Ort. Und das Beste: die Reisekosten trägt das Bundespresseamt!

Interesse?

Wenn Sie/Ihr dabei sein möchtet, dann nehmen Sie/nehmt gerne Kontakt mit meinem Wahlkreisbüro auf: felix.bananszak.wk@bundestag.de 

Ich freue mich auf unser Kennenlernen im Bundestag!