Mein Name ist Felix Banaszak. Ich bin Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW und kandidiere mit Unterstützung der Mitglieder aus Duisburg und dem Ruhrgebiet für die Bundestagswahl 2021.

Drei Dinge treiben mich besonders an:

  • Die Verknüpfung einer emanzipatorischen Sozial- mit einer zukunftsorientierten Arbeitsmarkt- und nicht zuletzt einer vielfaltsbejahenden und vielfaltsgestaltenden Gesellschaftspolitik – kurz: Eine Politik, die Wohlstand für eine Gesellschaft der Vielen neu definiert und diese Gesellschaft im Wandel durch aktive Zukunftsgestaltung stabilisiert.
  • Die Vertretung einer Region im kontinuierlichen Strukturwandel, die mein Zuhause und Ausgangspunkt meiner politischen Arbeit ist und deren besten Jahre ihr noch bevorstehen, aber nur kommen, wenn wir uns darum kümmern.
  • Die Verteidigung (und Weiterentwicklung) unserer pluralen Demokratie in stürmischen Zeiten und die Ausübung eines öffentlichen Mandats mit dem Ziel, durch intensive Kommunikation und neue Veranstaltungs-, Beteiligungs- und Diskussionsformate wieder größere Teile der Gesellschaft für unsere demokratischen Institutionen zu begeistern, im besten Fall sogar für grüne Politik.

Immer mehr Menschen wird klar, dass wir jetzt sehr viel ändern müssen, um nicht alles zu riskieren. Und immer mehr sehen die Chancen, die mit diesem Wandel verknüpft sind: im ökologischen Umbau unserer Wirtschaft, um Wohlstand innerhalb der planetaren Grenzen neu zu definieren. Im Ausbau öffentlicher Infrastruktur, um vom Prinzip Hoffnung zum Prinzip Vorsorge zu kommen und besser für zukünftige Krisen gerüstet zu sein. In der Stärkung eines solidarischen Gesundheitssystems. Und und und. Wandel bedeutet für viele zunächst einmal Unsicherheit. Dabei kann er, politisch klug begleitet, neue Perspektiven schaffen. Ich will mich insbesondere einbringen für eine innovative und emanzipatorische Arbeitsmarktpolitik, d.h. für

  • die Weiterentwicklung von Arbeitsschutz und Mitbestimmung in der digitalisierten Arbeitswelt – Stichwort Plattformökonomie, HomeOffice, Arbeitszeit

  • die Neuaufstellung von Arbeitsvermittlung und Weiterqualifizierung zur Gestaltung des Strukturwandels – Stichwort Arbeitslosenversicherung

  • den Abbau von diskriminierenden Zugangshürden zum Arbeitsmarkt und der Ausbau eines inklusiven Arbeitsmarktes – Stichwort Diversity

  • die Reform unserer Versicherungssysteme vor dem Hintergrund der Transformationsdynamiken und den Pandemieerfahrungen – Stichwort Soloselbstständige 

Mein Einsatz für Duisburg und das Ruhrgebiet

 

Mein Wahlkreis Duisburg II (116) umfasst die Bezirke Walsum, Hamborn, Meiderich/Beeck, Homberg/Ruhrort/Baerl sowie den Stadtteil Duissern des Bezirks Mitte. Ich bin geboren in Duisburg und habe mit einer Unterbrechung während meines Studiums mein Leben hier verbracht. Ich kenne die Herausforderungen, vor denen das Ruhrgebiet steht, vor allem aber sehe ich die vielen bislang nicht genutzten Potenziale. Mit deiner Unterstützung möchte ich mich als Abgeordneter für den Duisburger Norden und Nordwesten im Bundestag dafür einsetzen, sie zur Entfaltung zu bringen.

 

Herzlichen Dank!

Werde aktiv und bleib informiert

Du hast Interesse, ab und an per E-Mail neuste Informationen politischen Themen, Updates zu meiner Kampagne, Aufrufe zu Aktionen und ähnliches zu erhalten? Dann trag dich bitte in meinen Newsletter ein. Wenn du deine Postleitzahl und deine Themeninteressen angibst, bekommst du auf dich maßgeschneiderte Informationen – und bleibst von allem verschont, was nur im Papierkorb landen würde.  

 
männlich  weiblich  divers  keine Angabe 
Ökologie, Klima und Umwelt  Soziales und Arbeit  Gesundheit und Pflege  Wirtschaft, Steuern und Finanzen  Migration und Vielfalt  Queerpolitik  Bildung und Familie  Europa und Internationales  Innen- und Rechtspolitik  Inklusion  Corona allgemein 
Deutsch  Englisch 
Ja  Nein  keine Angabe 

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.